Restalkohol

Ob nun persönliche Marotte oder Naturgesetz, oft ist es so, dass von einem gelegentlich genossenen Gläschen Wein ein Rest im Glas verbleibt. Und damit der Wein nicht umsonst sein Leben lassen musste, habe ich ihn auf Papier "verarbeitet"...

Viel Spaß beim Anschauen! (Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.)

 

... und jetzt gibt es das Ganze auch in Form eines kleinen Büchleins, versehen mit Texten von Thorsten Sylla-Barduhn. Hier